Kosten

Die Mitgliedschaft in der Genossenschaft ist an den einmaligen Erwerb eines Anteilscheins geknüpft. Der Anteilschein wird sich auf 1'111 CHF belaufen. Die Einnahmen aus den Anteilscheinen bilden das Eigenkapital der Genossenschaft. Dieses Kapital wird für Investitionen wie Werkzeuge, Unterkunft, Transportfahrzeug, Lagerräumlichkeiten usw. verwendet. Der Genossenschaftsbeitrag wird beim Austritt aus der Genossenschaft zurückerstattet.

Genossenschafter*innen beziehen Bergsolawi-Produkte, für die ein jährlicher Betriebsbeitrag bezahlt wird. Die Produkte aus den verschiedenen Betrieben werden mehrmals jährlich in regionale Depots verteilt. Der Betriebsbeitrag beläuft sich aktuell auf 1’100 CHF und wird jährlich an der Generalversammlung demokratisch festgelegt, zusammen mit dem Budget. Damit werden laufende Kosten wie Löhne, Kost und Logis der Genossenschaftsmitglieder bei Arbeitseinsätzen etc. gedeckt.

Die Mitgliedschaft ist mit dem Produktebezug und aktiver Mitarbeit verbunden. Es gilt eine Mindestlaufzeit von 3 Jahren. Sie ist bewusst angesetzt, um eine langfristige Verbindlichkeit bei den Betrieben zu gewährleisten, und um die Mitarbeit sinnvoll zu organisieren. Ein Vorzeitiger Austritt ist trotzdem möglich, wenn nahtlosein Ersatz gefunden werden kann.

Mail: info (ät) bergsolawi . ch

Post: Bergsolawi Surselva, c/o Tschurtschenthaler, Letzigraben 39, 8003 Zürich

Geld: CH33 0839 0037 0378 1000 3 (ABS)